Saumon-Muscade


Steaks von schottischem Lachs Label Rouge auf knuspriger Muskatnuss-Haut an Kartoffel- und Rübenbouchons mit Safran


Für 4 Personen:

  • 44 Steaks von schottischem Lachs Label Rouge von jeweils ca. 160 g, mit Haut
  • 1 EL geriebene Muskatnuss
  • 500 g dicke Kartoffeln
  • 300 g lange weiße Rüben
  • 25 cl Fischfond
  • 60 g Butter
  • 2 Fingerspitzen Safranfäden
  • 5 cl Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit: 30 Min.
Garzeit: 30 Min.


Die Haut der Lachssteaks mit der geriebenen Muskatnuss einreiben, salzen und pfeffern. Den Lachs kaltstellen.
Die Kartoffeln und die Rüben schälen. Mit einem Förmchen mit 3 cm Durchmesser zylinderförmige ‚Bouchons‘ (Korken) ausstechen. Die Kartoffelbouchons 15 Min., die Rübenbouchons 10 Min. in Salzwasser kochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Fischfond in einem Topf 5 Min. bei starker Hitze mit dem Safran sowie mit Salz und Pfeffer kochen lassen. Die Butter hinzugeben, zwei weitere Minuten kochen lassen und die Soße dann pürieren.
Die Kartoffel- und Rübenbouchons in einen breiten Topf geben, mit der Safransoße begießen und alles auf schwacher Hitze erwärmen.
In einer Pfanne die Muskatnuss-Lachssteaks im Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 bis 5 Min. braten.
Sofort mit den Gemüsebouchons und der Safransoße servieren.