Saumon-Epices


Knuspriger, pikant gewürzter schottischer Lachs Label Rouge an schwarzem Couscous


Für 4 Personen:

  • 44 Steaks von schottischem Lachs Label Rouge von jeweils ca. 160 g, mit Haut
  • 1 EL Gewürzmischung (Zimt, Ingwer, Kardamom und Kreuzkümmel)
  • 140 g Couscous
  • 1 EL Sepiatinte (beim Fischhändler in Portionsbeuteln erhältlich)
  • 5 cl Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit: 20 Min.
Garzeit: 15 Min.


Die Gewürze in einer Schüssel mit der Hälfte des Olivenöls sowie mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Lachssteaks mit der Gewürzmischung einpinseln und in eine ofenfeste Form geben. Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Thermostat: 6).
Einen kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Couscous mit dem restlichen Olivenöl, der Sepiatinte und Salz in eine Schüssel geben. Mischen und mit dem kochenden Wasser übergießen, bis der Couscous ganz bedeckt ist. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Couscous quellen lassen.
Die Lachssteaks 10 bis 12 Min. im Ofen backen.
Den Couscous mit einer Gabel auflockern.
Die Lachssteaks aus dem Ofen nehmen. Mit dem schwarzen Couscous auf Tellern anrichten. Den Honig und 5 cl Wasser in die Form geben, in der die Lachssteaks gebacken wurden, verrühren und die Steaks mit der entstandenen Soße überziehen. Sofort genießen.