Saumon-Curry-vert


Schottisches Lachssteak Label Rouge mit grünem Curry und Cashewkernen


Für 4 Personen:

  • 4 Steaks von schottischem Lachs Label Rouge von jeweils ca. 160 g, gehäutet
  • 70 g grüne Currypaste
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 Zwiebel
  • 5 cl Olivenöl
  • 20 cl Kokosmilch
  • 2 Zweige frischer Koriander
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle


Zubereitungszeit: 30 Min.
Garzeit: 20 Min.


Die Lachssteaks vorsichtig aufschneiden und aufklappen. Innen mit der Hälfte der grünen Currypaste bestreichen, salzen und pfeffern.
Die Cashewkerne grob zerstoßen. Die Zwiebel schälen und hacken. In einem Topf 5 Min. in der Hälfte des Olivenöls bei schwacher Hitze andünsten. Die Cashewkerne und die restliche Currypaste hinzugeben.
2 Min. anbräunen, dann die Kokosmilch und 5 cl Wasser hinzugießen. Salzen, pfeffern und 10 Min. unter regelmäßigem Umrühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zum Ende der Garzeit den gehackten Koriander hinzugeben und die Soße warmhalten, aber nicht mehr kochen lassen.
In einer Pfanne die Lachssteaks im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 bis 5 Min. braten.
Die Lachssteaks mit der Soße anrichten und mit gebratenem Mandelreis servieren.