Saumon-orange

Schottischer Lachs Label Rouge
in Orangen-Koriander-Marinade


Für 4 Personen:

  • 400 g Filet von schottischem Lachs Label Rouge
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Orange
  • Bund frischer Koriander
  • 10 Korianderkörner
  • 1 TL Zucker
  • 4 kräftige Prisen Salz
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • ½ Glas Sojasprossen
  • 1 Möhre

Zubereitungszeit: 10 Min. + 12 Std. Marinierzeit

Garzeit: keine


Die Orange reiben, um einen EL Schale zu gewinnen,
dann den Saft auspressen.
Orangen- und Zitronensaft in einer Schüssel mit der Orangenschale, dem Zucker, dem Salz, dem Pfeffer, den zerdrückten Korianderkörnern, dem gehackten frischen Koriander und 4 EL Olivenöl mischen.
Das Lachsfilet in gleichmäßige, 5 mm dicke Streifen schneiden. Auf einer tiefen Servierplatte anrichten, mit der Marinade übergießen, mit Frischhaltefolie abdecken und 12 Std. kalt stellen.
Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit den Sojasprossen mischen und mit dem restlichen Olivenöl und dem Essig anmachen.
Die Lachsstreifen aus der Marinade nehmen und gut gekühlt
mit dem Möhren-Soja-Salat servieren.